Herzlich Willkommen

Deutschland Keltern KarteBaden-Württemberg
Enzkreis
Einwohner: ca: 9.000
Ortsteile:
Dietenhausen
Dietlingen
Ellmendingen
Niebelsbach
Weiler

Teilweise bewölkt

0°C

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 60%

Wind: 22.53 km/h

Bürgermeistersprechstunden

Am 02. März müssen die Bürgermeistersprechstunden in Dietlingen und Dietenhausen leider ausfallen.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Gerne können Sie einen Termin im Sekretariat vereinbaren 07236/703-26.

Feuerwehrabteilung Weiler braucht mehr Platz

FFwWeiler001 2018Für eine Flächengemeinde mit fünf Ortsteilen ist es immer etwas aufwendiger die Sicherheit der Bevölkerung jederzeit und an jedem Ort zu gewährleisten Dass die in Keltern zuverlässig funktioniert dies wurde auch auf der Abteilungsversammlung in Weiler deutlich. Vor rund 30 Aktiven und Gästen zeigte die seit zwei Jahren im Amt befindliche Abteilungskommandantin Melanie Augenstein auf, dass für Weiler weniger das neue Kelterner Feuerwehrhaus zwischen Dietlingen und Ellmendingen im Vordergrund steht, sondern vielmehr der Platzbedarf in Weiler. Bei der zweitgrößten Abteilungswehr in Keltern herrscht nämlich eine gewisse Raumnot.

Weiterlesen ...

Zimmermann auf der Walz

ZG 08 18 1Einen seltenen Gast konnte Bürgermeister Bochinger in der vergangenen Woche im Rathaus begrüßen. Robert Hartmann hieß der Zimmermann auf Wanderschaft, der von Freiburg kommend auf der Weiterreise nach Pforzheim war. Bereits seit sieben Monaten ist der Zimmermannsgeselle aus Chemnitz unterwegs und hat sowohl schon viele Städte und Gemeinden als auch Betriebe gesehen. Neben dem Wanderstab und dem Bündel ist vor allen Dingen das Wanderbuch mit den Siegeln und Einträgen von  Orten und Betrieben ein wichtiges Utensil bei der „Walz“. Auch im Kelterner Rathaus in Ellmendingen hat sich der Wandergeselle einen Siegelabdruck abgeholt. Während der drei Jahre und einen Tag dauernden Walz dürfen die Gesellen, die mindestens 30 Jahre alt, schuldenfrei, nicht vorbestraft und nicht verheiratet sein dürfen, so wie keine Kinder haben, sich nicht weniger als 50 Kilometer Ihrem Heimatort nähern. Während der Walz müssen die Gesellen die Hälfte der Zeit in Betrieben und die andere Zeit unterwegs verbringen. Nach altem Brauch dürfen sie für das Vorankommen und für die Übernachtung kein Geld aufwenden. Überwiegend in Gemeinden kommt es dann zum sogenannten „Vorsprechen“ auf dem Rathaus, so auch in Ellmendingen, wo Robert seinen Handwerksgruß in Versform entbot und sich auf gleiche Weise auch verabschiedete.  Geblieben ist auf beiden Seiten dabei der schöne Eindruck eines flüchtigen Augenblicks.

Am 01. März 2018 wird die 1. Abschlagszahlung der Wasser-/Abwassergebühren für das Jahr 2018 zur Zahlung fällig.
Außerdem wird an die Zahlung aller übrigen Gemeindeabgaben erinnert.

Bei allen Einzahlungen bitten wir um Angabe des neuen Kassenzeichens.

Guthaben aus der Endabrechnung 2017 wurden mit ihrem Abschlag verrechnet. Wir bitten dies zu beachten.

Zahlungspflichtige, welche der Gemeindekasse Abbuchungsermächtigungen erteilt haben, sind von diesem Zahlungshinweis nicht betroffen. Die Gemeindekasse ist nach den gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, bei verspäteter Bezahlung von Steuern und Abgaben Säumniszuschläge zu erheben. Mahnungen müssen mit einer Mahngebühr belegt werden. Es wird daher gebeten, die Zahlungen rechtzeitig vorzunehmen. Rückständige Abgaben müssen beigetrieben werden, wobei die zusätzlichen Kosten bereits bei der Einleitung von Vollstreckungsmaßnahmen entstehen und vom Zahlungspflichtigen in voller Höhe zu tragen sind.

Wir bitten um unbedingte Einhaltung der Zahlungstermine.

Ihre Gemeindekasse Keltern

Anmeldung für die Kindergärten in Keltern für das Kindergartenjahr 2018/2019

Wie bereits in den vergangenen Jahren möchten wir Sie auch in diesem Jahr bitten, Ihre Kinder, welche in einem Kindergarten in Keltern aufgenommen werden sollen, fristgerecht anzumelden, sodass eine rechtzeitige Belegungsplanung unsererseits erfolgen kann.

Sie können Ihre Kinder im Kindergarten zu den nachstehend genannten Besichtigungsterminen in der jeweiligen Einrichtung als auch im Rathaus Ellmendingen bis 16. März 2018 anmelden. Das Anmeldeformular erhalten Sie in den einzelnen Kindergärten, im Rathaus Ellmendingen oder kann hier heruntergeladen werden

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular für jedes einzelne Kind separat und vollständig aus.

Wir bitten um Beachtung der Anmeldefrist bis 16. März 2018.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass aufgrund der zu planenden Belegung später eingehende Anträge nicht mehr berücksichtigt werden können bzw. nachträglich nach Platzverfügbarkeit entschieden wird.

Wir weisen darauf hin, dass die verbindliche Zusage zur Aufnahme Ihrer Kinder in den Kindergärten ausschließlich durch das Bürgermeisteramt Keltern erfolgt.

Wir versuchen alle Wünsche zu berücksichtigen. Sofern das Aufnahmekontingent eines einzelnen Kindergartens für die Zahl der Aufnahmeanträge nicht ausreichend ist, können wir leider nicht jedem Wunsch entsprechen, weshalb es wichtig ist, einen Alternativkindergarten anzugeben. Hierfür bitten wir um Verständnis.

Für eventuelle Rückfragen steht Ihnen Frau Seemann unter der Telefonnr. 07236/703-31 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihre Koordinierungsstelle Kindergarten- und Schulwesen

Pappeln an der „Pappelallee“ Dietlingen in die Jahre gekommen

Amtlich7 18 001Schon in den vergangenen Jahren musste immer wieder die eine oder andere Pappel in der Dietlinger „Pappelallee“ oberhalb der Weinberge aus Sicherheitsgründen gefällt werden, da die Standsicherheit nicht  mehr gewährleistet war bzw. das Totholz die Fußgänger und Winzer gefährdet hat.

Nun wurden die Pappeln nach dem Sturmtief „Burglind“ und den daraus resultierenden Baumbrüchen von Pappeln im Ortsteil Niebelsbach erneut von einem Baumgutachter auf Standsicherheit untersucht.

Weiterlesen ...

Wohlfühllandschaft ...

Weinberg Ellmendingen

Leben und Erleben in Keltern.
Getreu dem Motto "Wein und noch viel mehr..." bietet Ihnen Keltern eine Vielzahl von Einrichtungen und Aktionen.

SchulenKindergärten

Soziale Fürsorge

Bauen / Wohnen

Der Enzkreis informiert

Heimatforscher gesucht!

Staatssekretärin Petra Olschowski: „Dass viele Menschen ihre Heimat kennen, schätzen und schützen - das ist in hohem Maße der Heimatforschung zu verdanken. Die Landesregierung möchte daher auch 2018 Jahr wieder besondere Leistungen in der Erforschung der lokalen Geschichte und der Traditionen in Baden-Württemberg auszeichnen. Hierzu schreibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst den Landespreis für Heimatforschung aus. Bewerbungen können bis 30. April 2018 erfolgen. Für den Schülerpreis endet die Bewerbungsfrist mit Beginn der Pfingstferien am 22. Mai 2018.

„Die Historie Baden-Württembergs zu erforschen, macht den Begriff Heimat konkret, füllt ihn mit Leben und hält die Geschichte des Südwestens für alle kommenden Generationen präsent. Unsere Heimatforscherinnen und -forscher im Land arbeiten überwiegend ehrenamtlich, deshalb wollen wir ihr Engagement mit dem Landespreis für Heimatforschung würdigen. Denn die Heimatforschung spielt eine besondere Rolle als ehrenamtliche Tätigkeit: Sie stärkt das Zugehörigkeits- und das Zusammengehörigkeitsgefühl. Dadurch festigt sie auch die örtliche Gemeinschaft“, sagte Petra Olschowski, Staatssekretärin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, am 5. Januar 2018 in Stuttgart.

Weiterlesen ...

Abfuhrplan 2018 wird an alle Haushalte im  Enzkreis verteilt

„An welchem Tag ist Müllabfuhr?“ oder „Wann hat der Recyclinghof geöffnet?“ - Antworten auf diese und andere Fragen zum Thema Abfall gibt der Abfuhrplan für 2018, der derzeit an alle Haushalte im Enzkreis verteilt wird.

Er besteht wieder aus einem Mantelteil, der wichtige Informationen zum Abfallsystem, den Gebühren, der Sperrmüllentsorgung oder den speziellen Info-Materialien enthält. Der innere Kalenderteil gibt einen Überblick über die Leerungstermine für Rest-, Bioabfall- sowie Grüne Tonnen, ferner die Sammeltermine für Sperrmüll, Schadstoffe und Elektrogeräte. In den grün hinterlegten Spalten sind die Öffnungszeiten der beiden nächstgelegenen Recyclinghöfe aufgeführt. Außerdem findet sich dort auch ein Abfall-ABC für die richtige Abfalltrennung.

Sollte der Abfuhrplan im Einzelfall nicht angekommen sein, kann er von Montag, 18. Dezember, bis Freitag, 12. Januar, direkt beim Vertriebsservice unter Telefon 07231 933-210 oder -212 nachbestellt werden.

Auf der Entsorgungsplattform unter www.entsorgung-regional.de stehen die Leerungstermine und Öffnungszeiten ebenfalls zum Abruf bereit. Dort können alle Abfuhrpläne auch als pdf-Datei heruntergeladen werden. Zudem liegen sie im neuen Jahr auch auf allen Rathäusern aus.

Für Fragen rund um das Thema Abfall stehen die Abfallberater Dr. Dieter Eickhoff und Reinhard Schmelzer unter Rufnummer 07231 354838 zur Verfügung

An Allerheiligen: Weideabtrieb der Hinterwälderrinder

weideabtrieb 2017 01Die Familie Nittel vom Hinterwälderhof in Dietlingen lädt am Mittwoch, 1. November, zu einem besonderen Erlebnis ein:  Sie wird am Feiertag ihre Hinterwälderrinder-Herde, die den Sommer im Naturschutzgebiet Essigberg verbracht hat, von der Weide in Dietlingen in den Stall nach Ellmendingen bringen.

Ab 12 Uhr werden dazu die Tiere in Dietlingen auf der Weide in der verlängerten Beethovenstraße eingefangen, geschmückt und zum drei Kilometer entfernten Rastplatz am Niebelsbacherweg (in Dietlingen Richtung Grenzsägmühle) begleitet. Die Ankunft dort ist für 13:30 Uhr vorgesehen. Auf der kleinen Weide bekommen die Tiere frisches Gras und für die Helfer und Besucher gibt es heiße Rindswürste und Getränke. Infostände, historische Traktoren und Kettensägekünstler umrahmen dieses Event, das bereits um 11 Uhr beim Rastplatz startet.

Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung der Reihe „Enzkreis erleben“ steht Klaus Nittel unter Telefon 07236 7122 oder 0175 8533066 gerne zur Verfügung.

... und Wirtschaftsstandort

LuA Ortsmitte Weiler

Sie finden hier eine gute Infrastruktur, optimale Verkehrsanbindungen, gewachsenes Umfeld, beste Arbeits-
und Lebensbedingungen.

Interkommunales Gewerbegebiet

Standort Keltern

Firmen

Sonstige Meldungen

Zum 01. Januar 2018 wurden alle bisherigen staatlichen Notariate in Baden-Württemberg aufgelöst

Beurkundungen werden seither ausschließlich von freiberuflich tätigen Notarinnen und Notaren wahrgenommen.
Die Aufgaben des Nachlassgerichts haben die Amtsgericht übernommen. Für die Nachlasssachen, hierzu gehören insbesondere Testamentsverwahrungen und Erteilung eines Erbscheins, im Gebiet der Stadt Pforzheim und des Enzkreises ist nunmehr das Amtsgericht Pforzheim zuständig. Das Nachlassgericht Pforzheim befindet sich in der Erbprinzenstraße 20.
Die Postanschrift lautet: Lindenstraße 8, 75175 Pforzheim.
Um unnötige Wartezeiten während der Sprechzeiten zu vermeiden, wird die vorherige Vereinbarung eines Termines empfohlen. Das Amtsgericht bittet um Verständnis, dass es in den ersten Monaten
wegen des Wechsels der Zuständigkeiten zu Verzögerungen bei der Bearbeitung kommt.

Weitere Informationen gibt es unter www.amtsgericht-pforzheim. de.

Nikolausmarkt 2017

Der 20. Kelterner Nikolausmarkt findet am am Sa. 02.Dezember in Dietlingen statt.

Aktuell liegen 28 Anmeldungen vor.

Wie der Organisator Jost Brade im Vorfeld bekannt gegeben hatte, steht er für künftige Nikolausmärkte nicht mehr zur Verfügung. Auf der Sitzung am 23.10.2017 wurde jedoch kein Nachfolger gefunden.

Darum Europa!

Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e. V. engagiert sich in europäischer Friedens- und Versöhnungsarbeit

„Die Kriegsgräber sind die großen Prediger des Friedens" sagte Albert Schweitzer. Der Volksbund zeigt mit seiner Bildungs- und Jugendarbeit, wo Nationalismus hinführen kann. Deswegen setzt sich der Volksbund als Mitglied der Europäischen Bewegung in einem gemeinsamen Europa für Versöhnung und Frieden ein. Damit mischen wir uns nicht in europapolitische Diskussionen der verschiedenen Parteien ein. Der Volksbund war immer überparteilich und bleibt es auch.

Weiterlesen ...
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2
4
5
21
22
23

Flyer / Plakate

 Theater 2018


MovieTime2018


Faltenrocker 2018


 

Imagefilm / Porträt

Gemeindebroschüre

Gemeindenachrichten

Logo Gemeindenachrichten

Laden Sie sich die "Amtlichen Nachrichten" kostenlos als e-Paper.

Download

Forst/Gemeindewald

Alle Informationen zum Brennholzverkauf im Gemeindewald Keltern können Sie hier abrufen!

motorsaege

Zum Seitenanfang