Weitere Höhenretter ausgebildet

FwKeltern GN37.1Anfang August konnten zwei weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr Keltern den Lehrgang „Höhenrettung“ am Institut für Brand- und Katastrophenschutz Heyrothsberge (Sachsen-Anhalt) besuchen und den Lehrgang mit Bravur abschließen. Mit Marc Friedrich und Timo Schmidt verfügt die Feuerwehr Keltern nunmehr über sechs ausgebildete Höhenretter, welche im Verbund mit der Bergwacht Nordschwarzwald, die Höhenrettung des Enzkreises stellen.

Lehrgangsinhalte wie: Geräte-, Knoten- und Seilkunde waren ebenso wie Sicherungs- und Rettungsvarianten bei den unzähligen praktischen Übungen an verschiedenen Objekten zu leisten wie die Gewöhnung an größere Höhen. Der Rund 80 stündige Lehrgang befähigt nun zum Retten aus großen Höhen, wie zum Beispiel in den Gemeindenachrichten KW 35 (Rettungsübung Funkmast in Neulingen) berichtet.

Wir beglückwünschen die beiden zu ihrem Lehrgangsabschluss und bedanken uns für ihr großes zeitliches Engagement.

Zum Seitenanfang