Wahlbriefe rechtzeitig absenden!

Briefwähler wollen bitte dafür sorgen, dass ihre Wahlbriefe am Wahlsonntag bis spätestens 18:00 Uhr dem Briefwahlvorstand im Rathaus Keltern-Ellmendingen zur Auszählung vorliegen! Wahlbriefe aus der Samstagsleerung (23.09.2017) der gelben Post AG-Briefkästen werden, wenn auf dem betreffenden Postkasten eine Samstagsleerung vermerkt ist, von der Deutschen Post AG befördert und rechtzeitig am Sonntag den Wahlbehörden ausgehändigt. Am Wahlsonntag selbst noch aufkommende Wahlbriefe verbleiben im Briefstrom, werden nicht ausgesondert und erreichen den Briefwahlvorstand nicht mehr rechtzeitig.

Am besten ist es deshalb, Wahlbriefe, die nicht freitags abgesendet wurden, in die Rathaus-Briefkästen der  Ortsteile Dietlingen, Weiler, Niebelsbach und Dietenhausen am Wahltag bis 16:00 Uhr einzuwerfen; danach wird lediglich noch der Rathaus-Briefkasten im Ortsteil Ellmendingen, Weinbergstraße 9, um Punkt 18:00 Uhr geleert.

Wahlscheine

Wahlscheine können bis Freitag, 22. September 2017, 12.30 Uhr und zwischen 17.30 Uhr und 18:00 Uhr, im Bürgerbüro des Rathauses Keltern-Ellmendingen, Weinbergstraße 9, beantragt werden. Wird ein Wahlberechtigter – nachweislich – plötzlich krank und ein Aufsuchen des Wahlraums nicht oder nur unzumutbar schwierig, kann er den Antrag auf Erteilung eines Wahlscheins noch bis zum Wahltag, 15:00 Uhr, stellen. Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis Samstag, 23. September 2017, 12:00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden. Das Rathaus Keltern-Ellmendingen ist jedoch an diesem Samstag nicht besetzt. Wenn der letztgenannte Fall eintritt, kommt unsere Verwaltungsfachangestellte Sabine Jäck nach telefonischer Absprache zwischen 10:00 und 12:00 Uhr, Mobil: 0151 / 515 352 69, ins Rathaus Ellmendingen und stellt dort den Wahlschein aus.

Bürgermeisteramt Keltern

-Wahlamt-

Zum Seitenanfang