Straßensperrung wegen Krötenwanderung ab Freitagabend, 24. Februar

kroetenwanderungWegen der einsetzenden Amphibienwanderung ist die Ortsverbindungsstraße zwischen Ellmendingen und Nöttingen (Mühlwaldstraße) ab Freitagabend, 24 Februar bis auf Weiteres in der Zeit von 19 - 6 Uhr für den Kraftverkehr gesperrt.

 

 

 

 

honigschlecker 2017

Wie von der Leine gelassen…

…präsentierten sich die Aktiven der Honigschlecker, in einem fast vierstündigen, bunten Bühnenprogramm, zum ersten Mal in dieser Kampagne ihrem närrischen Publikum.

 

ZUR BILDERGALERIE

 

 

Zahlungshinweis

Ab 2017 neue Zahlungstermine für Wasser/ Abwassergebühren

Am 01. März 2017 wird die 1. Abschlagszahlung der Wasser-/Abwassergebühren für das Jahr 2017 zur Zahlung fällig.
Außerdem wird an die Zahlung aller übrigen Gemeindeabgaben erinnert.

Bei allen Einzahlungen bitten wir um Angabe des neuen Kassenzeichens.
Zahlungspflichtige, welche der Gemeindekasse Abbuchungsermächtigungen erteilt haben, sind von diesem Zahlungshinweis nicht betroffen. Die Gemeindekasse ist nach den gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet, bei verspäteter Bezahlung von Steuern und Abgaben Säumniszuschläge zu erheben. Mahnungen müssen mit einer Mahngebühr belegt werden. Es wird daher gebeten, die Zahlungen rechtzeitig vorzunehmen. Rückständige Abgaben müssen beigetrieben werden, wobei die zusätzlichen Kosten bereits bei der Einleitung von Vollstreckungsmaßnahmen entstehen und vom Zahlungspflichtigen in voller Höhe zu tragen sind.

Wir bitten um unbedingte Einhaltung der Zahlungstermine.
Ihre Gemeindekasse Keltern

 

Festsetzung der Grundsteuer für das Kalenderjahr 2017

GrundsteuerDer Gemeinderat hat durch Haushaltssatzung vom 17.01.2017 die Hebesätze für die Grundsteuer für 2017 festgesetzt auf
310 % v.H. für die Betriebe der Land- und Forstwirtschaft (Grundsteuer A) und
270 % v.H. für Grundstücke (Grundstuer B).

Die Hebesätze sind 2017 gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Schnelles Breitbandnetz in Dietlingen eingeweiht

Breitband SWP Keltern 2017Im Gewerbegebiet Dietlingen wurde am 10.01.2017 die leistungsfähige Anbindung ans Breitbandnetz der SWP offiziell eingeweiht. Die neue, lichtschnelle Verbindung über das Glasfaserkabel erhöht die bisherige schwache Versorgung Kelterns von teilweise nur 2 Mbit/s Datenrate auf 50 bis 100 Mbit/s.

Als neuer Betreiber der Kelterner Energienetze sorgen die SWP für die Wartung, Instandhaltung und Erneuerung der Strom- und Gasleitungen. Im Zuge dieser Arbeiten wurden gleichzeitig Glasfaser-Hauptversorgungsleitungen mit 144 Fasern auf der Haupttrasse von Pforzheim über die Gemeindeteile Dietlingen und Niebelsbach bis nach Weiler eingebracht. „Wir haben die Möglichkeiten genutzt, die uns durch die Baumaßnahmen im Strom- und Gasbereich geboten wurden, um frühzeitig Glasfaserleitungen in Keltern zu verlegen“, sagte Roger Heidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG. „Wo dies nicht möglich war, haben wir zusammen mit BWnet die VDSL-Technik auf das bestehende Netz der Telekom installiert, um auch hier schnelles Internet anbieten zu können.“

Appell an alle Hundehalter!

Hundekot001

In letzter Zeit häufen sich beim Ordnungsamt wieder Klagen über Belästigungen durch Hundekot (insbesondere im Bereich des Lindenplatzes in Ellmendingen). Für diese berechtigten Klagen haben wir Verständnis und appellieren daher erneut an alle Hundehalter, den Hundekot vom eigenen Vierbeiner in oder vor fremden (Vor-) Gärten, Haus und Hofgrundstücken oder auf öffentlichen Wegen und Plätzen unverzüglich wieder zu entfernen.

Niemand ist begeistert, wenn er auf dem Gehweg, vor oder gar auf seinem Grundstück eine solche Hinterlassenschaft entdeckt und diese auch noch beseitigen muss. Äußerst unhygienisch ist allerdings, wenn Spielplätzen oder Grün- und Erholungsanlagen durch Hundekot verunreinigt werden. Spielplätze, insbesondere Sandkästen, in denen kleine Kinder spielen, sind für Hunde absolut tabu.

Kernzeitbetreuung 2017

 

Der Bauhof und das Ordnungsamt bitten um Beachtung:

Zahlreiche überstehende Hecken, Sträucher und Äste an den Feldwegen im Außenbereich erschweren und behindern die Nutzung dieser Wege gerade für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Deshalb bitten wir alle Eigentümer, den überstehenden Bewuchs an ihren Grundstücken im Außenbereich bis Ende Januar in einer Höhe von 4,50 Meter und einer Breite von 1,25 Meter zurückzuschneiden.

Lichtraumprofil:
Lichtraumprofil.Skizze.NEU

Um die Verkehrssicherheit auf den Wegen im Außenbereich zu gewährleisten, werden die Mitarbeiter des Bauhofs im Februar den Rückschnitt von überstehendem Bewuchs in eigener Regie vornehmen.

 

Feldwegrueckschnitt 01 2017 Hinweisen möchten wir darauf, dass eine Rodung nur in der der Zeit vom 1. Oktober bis 28./29. Februar eines jeden Jahres möglich ist. Pflege- und Erziehungsschnitte an Gehölzen sind jedoch ganzjährig erlaubt. Danke für eine baldige und auch zukünftige Erledigung.

 Mit der freundlichen Bitte um Beachtung für mehr Verkehrssicherheit!

Bürgermeisteramt Keltern – Bauhof und Ordnungsamt

 

Das Grundbuchamt Keltern schließt

GrundbuchDas Grundbuchamt Keltern wird im Rahmen der Grundbuchreform im Juli 2017 in das Amtsgericht Maulbronn - Grundbuchamt - eingegliedert.

Da im Mai und Juni Vorarbeiten hierzu zu leisten sind, wird der Publikumsverkehr früher eingestellt werden. Sofern bereits jetzt Anliegen bekannt sind, zu denen das Grundbuchamt erforderlich ist, wird gebeten, dies terminlich zeitnah zu berücksichtigen.

Terminvereinbarung unter Telefon-Nr. 07236 9383-51 (Ratschreiber Emil Ihli), oder 07236 9383-55 (stellvertr. Ratschreiber Bernd Meier).

Zum Seitenanfang