Begrüßungsgeschenke für die jüngsten Neubürger

GN Neuburgergeschenke 2019Um die jüngsten Kelterner Bürger recht herzlich willkommen zu heißen,  haben es sich die drei ehrenamtlichen Familienbesucherinnen (v.l.) Brigitte Mayer, Tina Rapp und Annemarie Riegsinger zur Aufgabe gemacht, junge Familien mit ihren Säuglingen im Namen der Gemeinde Keltern zu besuchen, sofern dies gewünscht.
Nach dem offiziellen Begrüßungsschreiben der Gemeinde Keltern können die Eltern Kontakt mit den Familienbesucherinnen aufnehmen. Diese sind vom „Haus der Familie“, Familienbildung Westlicher Enzkreis e.V. in Straubenhardt besonders geschult.
Sie stehen den jungen Familien gerne für Fragen oder Auskünfte zur Verfügung und bringen bei ihrem Besuch dem Nachwuchs auch eine Aufmerksamkeit in Form eines Rucksacks, Babysöckchen, Lätzchen und eines 20 € - Einkaufsgutscheins mit.
Die „Familienbesucherinnen“ der Gemeinde sind nicht zu verwechseln mit den „Familienhelferinnen“ oder Vertretern des Jugendamts.