Die Gemeinde Keltern stellt zum 01.09.2020 einen

Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

zur Verfügung.

Verwaltungsfachangestellte werden in verschiedenen Bereichen der Verwaltung eingesetzt. Zu ihren Aufgaben gehören u.a. täglich anfallende Büro- und Verwaltungsarbeiten. Sie können Bürgerinnen und Bürgern all das vermitteln, was ihnen von Recht und Gesetz zusteht. Wichtig während der Ausbildung sind die rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Anwendungen in den unterschiedlichen Aufgabenbereichen.

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre, sie kann auf 2 Jahre und 6 Monate verkürzt werden. Voraussetzung ist mindestens ein Hauptschulabschluss oder ein Realschulabschluss.
Während der praktischen Ausbildungszeit werden die Auszubildenden in verschiedenen Ämtern die vielfältigen Tätigkeiten der Gemeindeverwaltung kennenlernen.
Im Wechsel mit der praktischen Ausbildung findet der Blockunterricht an der Friedrich-List-Schule (Kaufmännische Berufsschule) in Karlsruhe statt.
Gegen Ende des 2. Ausbildungsjahres legen die Auszubildenden eine Zwischenprüfung ab, die als Abschlussprüfung der Berufsschule gilt.
Im 3. Ausbildungsjahr besuchen die Auszubildenden einen dreimonatigen Lehrgang an der Verwaltungsschule des Gemeindetages Baden-Württemberg in Karlsruhe zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung (fachtheoretische Ausbildung).
Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung endet das Ausbildungsverhältnis.

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung bei der Gemeinde Keltern haben, dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den letzten beiden Zeugnissen schriftlich oder per Mail (PDF-Format) bis spätestens 30.09.2019 an die

Gemeinde Keltern
Weinbergstraße 9
75210 Keltern
Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen beantworten Ihnen gerne unser Kämmerer Herr Frank Kern unter Tel. 07236/703-30 und Frau Susanne Schick vom Personalamt unter Tel. 07236/703-36.